Wie sehen die von uns angewendeten Kieferknochenaufbauverfahren aus?

Damit ein Implantat auch dauerhaft hält, ist es wichtig, dass der Kieferknochen über eine ausreichende Höhe und Breite verfügt. Wenn sich aber beispielsweise der Kieferknochen unterhalb einer Brücke oder Prothese im Laufe der Zeit zurückgebildet hat oder aber schon von vornherein nicht stark genug ausgeprägt war, stehen uns modernste Knochenaufbauverfahren zur Verfügung. So können wir garantieren, dass alle Patienten die nötigen Voraussetzungen für ein Implantat mitbringen.

Implantate sind eine Langzeit-Lösung für Ihren Zahnersatz!

Wir verwenden unterschiedliche Methoden, um den Kieferknochen in nötigen Fällen wiederaufzubauen:

  1. Der Sinuslift (extern und intern) wird bei einer zu geringen Knochenhöhe im seitlichen Oberkiefer durchgeführt.
  2. Bone-Spreading kommt bei einem zu schmalen Kieferknochen zur Anwendung.
Copyright 2019 - DENKBAR DESIGN GmbH
Es werden notwendige Cookies, Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.